VDL_RAPPORT_ANALYTIQUE_03_2022_02_05

181 DE SITZUNG VOM MONTAG, DEM 2. MAI 2022 geöffnet werden könnte. Dies ist auch Wunsch des Schöffenrates und wird umgesetzt. Die Geschäftsleute und Restaurantbetreiber haben sich für den Erhalt der Parkplätze beim Spielplatz ausgesprochen. Es handelt sich um Kurzzeitparkplätze. Diese sind wichtig, denn Kunden, die z.B. online Essen bestellt haben und dieses abholen, wollen nicht in ein Parkhaus fahren und dann noch 300 Meter laufen, um ihre Bestellung abzuholen. Im oberen Teil der Avenue de la Liberté können die Radfahrer auf der Fahrspur für Autos fahren. Im unteren Teil der Avenue de la Liberté ist kein Radverkehr erlaubt. Dies erklärt, warum Radfahrer nicht im Gegenverkehr von der Avenue de la Liberté in die Rue de Strasbourg einbiegen können. Sollten wir nach Abschluss der Arbeiten feststellen, dass es trotzdem Sinn macht, kann die Verkehrsregelung immer noch angepasst werden. Für die Begegnungszone im oberen Teil der Rue de Strasbourg wird ein allgemeines Fahrverbot gelten. Bürgermeisterin Lydie POLFER: Wir werden dafür sorgen, dass die Arbeiten so schnell wie möglich durchgeführt werden. Das Projekt zur Neugestaltung der Rue de Strasbourg wird einstimmig gutgeheißen. Die von déi gréng eingereichte Motion wird zur vertiefenden Diskussion an die zuständige beratende Kommission weitergeleitet. 2) Neugestaltung der Rue Adolphe und der Rue de Vianden Der Gemeinderat ist aufgerufen, einem Kostenvoranschlag in Höhe von 5.569.000€ für die Neugestaltung der Rue Adolphe und der Rue de Vianden zuzustimmen. Es sieht die Erneuerung und Verstärkung der Infrastrukturen einschließlich der Neugestaltung der Oberfläche vor. Dienststellen der Stadt Luxemburg Straßenbauamt • Rue de Vianden und Rue Adolphe: kompletter Neubau des Oberbaus der Straße: –– Erneuerung des Bürgersteigs (mit Rasenpflastersteinen zwischen den Bäumen); –– Anlegen des Parkstreifens (Pflastersteine im Farbton „Luxemburger Sandstein“); Segmentierung der Straße durch das Anpflanzen von Bäumen; –– Doppelreihe Kopfsteinpflaster für den Wasserabfluss; –– zweispuriger Fahrstreifen in Asphaltbauweise. • Rue de Bragance: kompletter Neubau des Oberbaus der Straße an der Kreuzung mit der Rue Adolphe: –– Verbreiterung der Bürgersteige; –– zweispuriger Fahrstreifen in Asphaltbauweise; –– Einrichtung eines Fußgängerüberweges (angepasst an die Bedürfnisse von Personen mit eingeschränkter Mobilität). Kanaldienst –– Kanalerneuerung; –– Bau einer Abflussumleitung an der Kreuzung Rue de Vianden, um die hydraulische Situation in der Rue Alphonse Munchen und der Rue Marie Adélaide zu verbessern; Wasserwerk –– Erneuerung der Hauptleitung; –– Erneuerung von privaten Anschlüssen; Öffentliche Beleuchtung –– Regularisierung der Schaltschränke; –– Erneuerung und Anpassung der öffentlichen Straßenbeleuchtung und Installation einer Zusatzbeleuchtung im Bereich der Fußgängerüberwege; –– Verlegen eines neuen „Télégestion“-Netzes; TIC –– Ausweitung und/oder Verstärkung des Glasfasernetzes der Stadt Luxemburg im Rahmen der Umsetzung des entsprechenden Masterplanes; –– Ausweitung des Wifi-Netzes der Stadt Luxemburg. Externe Akteure Creos Strom –– Erneuerung des Nieder-und Mittelspannungsnetzes; –– Regularisierung der Schaltschränke; –– Erneuerung der unterdimensionierten Stromanschlüsse; Creos Gas –– Erneuerung der Hauptleitung; –– Erneuerung der privaten Anschlüsse; Sicherung Gas Stop; Post Technologies –– Ausweitung und/oder Verstärkung des Breitbandnetzes im Rahmen der Umsetzung des Projektes „Fibre to The Home“; –– Verlegen von Reserveleitungen; Eltrona –– Entfernen der TV-Vertriebskabel auf den Fassaden; –– Modernisierung bestehender TV-Vertriebsnetze. Das Projekt schreibt sich in das Mehrjahresprogramm des „Service Coordination des chantiers“ ein. Ein Startkredit in Höhe von 28.000€ ist im außerordentlichen Budget 2022 eingeschrieben. Der Gemeinderat ist aufgerufen, einem zusätzlichen Kredit in Höhe von 1.830.000€ zuzustimmen. Der Restbetrag in Höhe von 3.711.000€ wird in den entsprechenden Artikeln des außerordentlichen Budgets nachfolgender Rechnungsjahre eingetragen. Das Projekt zur Neugestaltung der Rue Adolphe und der Rue de Vianden wird einstimmig gutgeheißen.

RkJQdWJsaXNoZXIy NTkwNjU=