VDL_RAPPORT_ANALYTIQUE_02_2022_22_04

152 SITZUNG VOM FREITAG, DEM 22. APRIL 2022 XI. VERKEHR Rätin Cathy FAYOT (LSAP): Ich werde Frau Generalsekretärin die Nummern jener Verkehrsregelungen mitteilen, bei denen wir uns aus den bekannten Gründen enthalten werden. Die Vertreter der LSAP-Fraktion enthalten sich bei der Abstimmung der Regelungen mit der Nummer 63e/2022/3-11-0188. Die übrigen Verkehrsregelungen werden einstimmig gutgeheißen. Bürgermeisterin Lydie POLFER: Es gab eine Zeit, in der wir uns Regeln für die Redezeiten in den Gemeinderatssitzungen gegeben hatten. Da die Räte mal mehr, mal weniger Redezeit in Anspruch nahmen, klappte alles ganz gut, weshalb wir irgendwann dazu übergegangen sind, die Redezeitregeln flexibler zu handhaben. Ich denke, die Fraktionsvorsitzenden aller im Gemeinderat vertretenen Fraktionen sollten DE sich zusammen an einen Tisch setzen, um Modelle der Verteilung der Redezeiten – ähnlich den Modellen in der Abgeordnetenkammer – zu erarbeiten. Wenn wir wieder in etwas ruhigerem Fahrwasser sind, werde ich eine solche Diskussionsrunde einberufen. Rätin Christa BRÖMMEL (déi gréng): Wir sollten bei dieser Gelegenheit auch über die weiteren Vorschläge zur Anpassung der internen Geschäftsordnung des Gemeinderates diskutieren. Bürgermeisterin Lydie POLFER: Auf jeden Fall! Neuordnung von Bauland Unter dem Punkt „Urbanismus“ hat der Gemeinderat in seiner Sitzung vom 22. April 2022 der Neuordnung mehrerer Baulandparzellen zugestimmt. Die Beschlüsse wurden per Mitteilung vom 12. Mai 2022 bekanntgegeben und können auf der Internetseite der Stadt Luxemburg (www.vdl.lu) eingesehen werden.

RkJQdWJsaXNoZXIy NTkwNjU=